Ligurien und Umgebung

 

 

Die ligurischen Dörfer sind wertvolle Perlen, die noch einen authentischen Lebensstil bewahren. Wenn Sie diese kleinen Städte entdecken möchten, bedeutet das, dass man in die Geheimnisse versteckter Gebiete eindringen muß. Die Mauern, die die Dörfer umgeben und die Gassen, die sie durchqueren, sind Hüter des alten Wissens, dass mit Leidenschaft von denjenigen überliefert wird, die es jeden Tag leben und erleben.

 

Ein ligurisches Dorf zu besuchen ist ein Erlebnis , dass die Schönheit von Kunstwerken, Kirchen, Museen und architektonischen Stilen mit dem Charme unerwarteter Begegnungen, geselliger Momente und köstlicher Speisen in einem kleinen Universum auf menschlicher Ebene vereint. Eine Entdeckungsreise, die Schritt für Schritt in Angriff genommen werden muss, ermöglicht, diese Harmonie mit der Umgebung wiederzuentdecken, die zu oft in großen Städten verloren gegangen ist.

 

In den ligurischen Dörfern wird die Identität, das Wissen und das Handwerk bewahrt, ein materielles und immaterielles Erbe der Geschichte, einzigartig in der Welt. Diese kleinen Realitäten sind in der Lage, das qualitative Niveau einer Reise zu vergrößern. Der direkte Kontakt mit den lokalen Gemeinschaften entwickelt in dem Reisenden das Bewusstsein des Ursprüngs eines Ortes und den Wunsch, dass diese Gewohnheiten und Bräuche weiterhin respektiert werden müssen. Die ligurischen Dörfer sind ein Vehikel für die persönliche Bereicherung jedes Reisenden und sind weiterhin in der Lage, jedem die Erfahrung einer Dimension des authentischen Lebens im Kontakt mit Natur und Geschichte zu vermitteln.

 

Ein vielleicht weniger bekanntes Ligurien, aber nicht weniger überraschend und faszinierend, entdecken Sie diese Routen in der Nähe von Luisavillas